Liebe Hebammen

Alle Ansprechpersonen des Vorstandes und der Kommissionen sowie Daten und Fakten der Sektion Bern findet Ihr hier. Anregungen oder Informationen für Mitglieder wie Weiterbildungen usw. können bei uns eingegeben werden und werden so rasch als möglich auf der Homepage ergänzt.

ABGESAGT fpH Sitzung vom 12. November 2020

Die Kommission freipraktizierende Hebammen muss die letzte Sitzung von diesem Jahr leider absagen. Es gibt im Moment keine dringlichen Themen. Wenn sich dies ändert, werden wir wichtige Informationen an euch weiterleiten. Ansonsten hoffen wir, euch nächstes Jahr an den fpH Sitzungen wieder willkommen heissen zu können.

 

Wie haben die Sitzungsdaten 2021 bereits festgelegt. Die fpH Sitzungen finden im Hotel Ador in Bern statt.

9. März 2021, 17.30 - 19.30 Uhr

23. Juni 2021, 8.30 - 11.30 Uhr, mit Kaffeepause

11. November 2021, 17.30 - 19.30 Uhr

 

Da wir aktuell Schwierigkeiten mit dem Versand unserer Sektionsmails haben, erfolgt die Kommunikation sowohl über das Mail als auch die Website. Wir sind bemüht, das Problem möglichst bald zu beheben.

 

 

ABGESAGT Herbtsfortbildung Sektion Bern, 6. November 2020

Die Kommission Berner Hebammenfortbildung hat gemeinsam mit dem Vorstand der Sektion Bern des SHV beschlossen, die Herbstfortbildung vom 6.November 2020 abzusagen, bzw.

auf nächstes Jahr zu verschieben. Dies infolge der verschärften Corona-Massnahmen des Kantons Bern vom 23.Oktober 2020.

Die bereits einbezahlten Teilnahme-Zahlungen werden zurückerstattet.

Wir hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt und wir Euch im 2021 wieder zahlreich

zu unseren Fortbildungen willkommen heissen können.

 

Da wir aktuell Schwierigkeiten mit dem Versand unserer Sektionsmails haben, erfolgt die Kommunikation sowohl über das Mail als auch die Website. Wir sind bemüht, das Problem möglichst bald zu beheben.

 

 


Informationen zum Coronavirus

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus findet ihr auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Alle wichtigen Informationen für Gesundheitsfachpersonen könnt ihr dem Link entnehmen. Für alle spezifischen Fragen rund um das Thema Coronavirus hat das BAG eine Hotline für Gesundheitsfachpersonen eingerichtet: Tel. 058 462 21 00 täglich von 7 - 20 Uhr.

 

Aktuelle Informationen (Stand 6.8.20):

Gemäss neuerer Untersuchungen scheinen schwangere Frauen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf zu haben. Schwangere Frauen gelten deshalb neu im Sinne einer Vorsichtsmassnahme als besonders gefährdete Personen im Zusammenhang mit Covid-19.

Auf der Seite des Bundesamt für Gesundheit finden sich Verhaltensinformationen für besonders gefährdete Personen.

Untenstehend die aktuellen Empfehlungen der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG):

Download
Empfehlungen SGGG Covid-19 für Patientinnen_05082020
Empfehlung_Coronavirusinfektion_COVID-19
Adobe Acrobat Dokument 55.5 KB
Download
Empfehlungen SGGG Covid-19_05082020
Empfehlung_Coronavirusinfektion_COVID-19
Adobe Acrobat Dokument 123.0 KB

Informationen bezüglich Hebammenarbeit werden zeitnah auf der Website hochgeladen und via Sektionsmail verschickt.

Verbandsinterne Informationen und eine Übersicht aktueller nationaler sowie internationaler Empfehlungen könnt ihr im geschützten Mitgliederbereich einsehen.

Internationaler Hebammentag, 5. Mai 2020

Hebammen Studierende der Berner Fachhochschule haben auf Anfrage der Sektion Bern ein Video zum internationalen Hebammentag erstellt. Was ist/war dein Lieblingsmoment als Hebamme? Diese und weitere Fragen werden im Video  diskutiert. Allen Mitwirkenden ein grosses Dankeschön für diesen wertvollen Beitrag!


Download
Corona Notfall Netzwerk Sektion Bern_27.3.
Corona_Notfall-Netzwerk_SHV_SektionBern_
Adobe Acrobat Dokument 355.3 KB
Download
Corona_Anpassungen_per_27.04.2020_SHV_Be
Adobe Acrobat Dokument 303.4 KB

M e r c i   ! ! !

Stephan Baumann, Ben Ney, Michael Klauser,  Wirz AG Bauunternehmung, Stephanie Unternährer, Maria-Lena Aebi, Susanne Cappis, Veronique Augé, Eva Schütz, STI Bus AG Thun, Familie Blank, Theres Trachsel, Felix Grendelmeier, Sandra Flückiger, Heinz Wilhelm, Pascale Pulver, Coiffeur Galant, Frau Groot, Daniela Riesen, Energie Thun, Familie Weber, Katharina Walther, Elsbeth & Markus Röthlisberger, Manuela Jutzi, Familie Loretan, Frau Iseli, Familie Ylläsjärvi/Zbinden, Ursula Arm, Olivier Stalder, Rebekka Schaller, Christine Grünig, Karin Müller, Doris Lanthemann, Raiffeisen Bank Langnau, Frau Benkert, Jean-Daniel Düllmann (Milupa), Universität Bern Chemie/Biochemie (Karin Schranz), Kantonspolizei Bern (Ulrich Hofer) im Auftrag des Kantonalen Führungsorgans KFO, Firma Schneeberger, Motorex und Roberto Solidoro für die grosszügigen Materialspenden

Presse

22.03. der Bund Keine Masken für freischaffende Hebammen

 

24.3. Kassensturz Gefährliches Arbeiten ohne Schutzmaske

 

26.3. der Bund Handwerker spenden Hebammen ihre Schutzanzüge

          Radio 32

Download
31.3. Der Bund - Hebammen erhalten Schutzmasken
Der Bund_Material Hebammen_31.3..pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.0 KB